Herrenmütze

Für den Lieblingsmenschen ist eine Mütze aus Sockenwolle entstanden für den Übergang vom Winter ins Frühjahr. Die Sockenwolle ist super weich, denn es ist Kaschmir-Sockenwolle von Filati. Verwendet habe ich eine 2,5 mm Rundstricknadel mit 50 cm Länge.
Anleitung (der Lieblingsmensch hat einen Kopgumfang von 60 cm):
– 129 M anschlagen und zur Runde schließen (die erste Masche stricken und dann die letzte angeschlagene Masche über die eben gestrickte ziehen = 128 M
– ca. 27 cm im re/li Muster stricken (das muss man jedoch immer mal probieren)
– dann die Maschen auf ein Nadelspiel = je 32 M pro Nadel Abnahme: erste und letzte zwei Maschen jeder Nadel zusammenstricken und darauf drei Reihen im Muster drüberstricken, wiederholen bis noch 12 M auf jeder Nadel sind und zum Schluss alle Maschen zusammen ziehen und Faden fest vernähen
– Umschläge festnähen

Mütze gehäkelt

Diese Mütze wird morgen einem Kollegen übergeben. Es ist zur Zeit schön kalt und die Mütze wunderbar dick – aus Cara von Gründl. Sie fällt auf dem Modellkopf etwas groß aus was aber daran liegt, dass die Mütze für einen Kopfumfang von 60 cm passen muss. Eine Bommel musste auf Wunsch noch gebastelt
werden, aber nun ist sie fertig und wird hoffentlich viel Freude machen.

Häkelmütze

Bündchen: Mit einer 2,5 mm (50 cm) Rundstricknadel 120 M anschlagen und zur Runde schließen,  1 M re – 1 M li stricken, nach 4 cm abketten
Mütze: Mit einer Häkelnadel 3,5 mm arbeiten
In Runden halbe Stäbchen häkeln und nach gewünschter Länge Maschen abnehmen

Wolle: Aktiv 4-fach FRANCE 3604 Hyazinthe

muetze5

Neue Mütze

Bündchen: Mit einer 2,5 mm (50 cm) Rundstricknadel 120 M anschlagen und zur Runde schließen,  1 M re – 1 M li stricken, nach 4 cm abketten
Mütze: Mit einer Häkelnadel 3 mm arbeiten
1. Runde feste Maschen, 2. Runde Stäbchen, 1. und 2. Runde im Wechsel wiederholen und nach gewünschter Länge Maschen abnehmen

Wolle: Lana Grossa Meilenweit Neon Stripes 2706

muetze4_2 muetze4_1

Wurmmütze

Meine erste Wurmmütze aus selbst gefärbter Sockenwolle.
Mit einer 2,5 mm (50 cm) Rundstricknadel habe ich 130 Maschen angeschlagen und den Anfang der Reihe mit einem Maschenmarkierer kennzeichnen.
6 cm Bündchen stricken – 5 Reihen rechts stricken – 1 Masche über den Maschenmarkierer stricken – Wrap & Turn stricken – 5 Reihen rechts zurück stricken.
Auf diese Weise strickt man immer rechte Maschen, da mir die Maschen beim Links stricken immer von der Nadel gefallen sind, weil sie zu locker saßen.

muetze3_2

Wintermütze

Diese Mütze besteht aus zwei Techniken: Stricken und Häkeln.

Material: 50 cm Rundstricknadel Stärke 2,5 mm, Häkelnadel Stärke 3 mm
Wolle: DROPS Baby Merino in schwarz, handgefärbte Merinowolle vom Markt

Bündchen: 130 M anschlagen und zur Rund schließen,  1 M re – 1 M li stricken, nach 5 cm abketten
Mütze: 1. Runde feste Maschen, 2. Runde Stäbchen, 1. und 2. Runde im Wechsel wiederholen und nach gewünschter Länge Maschen abnehmen

muetze

„I love Skulls“ Beanie

Nach dieser Anleitung von Spider Mambo.

Diese Mütze besteht aus zwei Techniken: Stricken und Häkeln.

Material: 50 cm Rundstricknadel Stärke 2,5 mm, Häkelnadel Stärke 4 mm
Wolle: DROPS Baby Merino in schwarz, DROPS Merino Extra Fine in pink

Bündchen: 130 M anschlagen und zur Rund schließen,  1m re – 1 M li stricken, nach 5 cm abketten
Mütze: 2 Runden feste Maschen, das Set aus der Anleitung für die Totenköpfe, die restlichen Runden feste Maschen

 

totenkopf_muetze